Erweiterung des Digitalen Pflanzenatlasses

Der Digitale Pflanzenatlas könnte außer den drei geplanten Bänden noch um neue Bände erweitert werden. Entsprechenden Autoren wird die Möglichkeit geboten, Fotos aus den ersten drei Bänden dafür zu verwenden. So ließen sich auf effiziente Weise Atlanten anderer Länder hervorbringen oder auch Atlanten mit einer neuen Auswahl an Nutzpflanzen und subfossilen Pflanzenresten zusammenstellen.

Auch diese Bände sollten in der Reihe Groningen Archaeological Studies erscheinen und die digitale Fassung sollte der Webseite der digitalen Bibliothek der Staatlichen Universität Groningen hinzugefügt werden.

Der Digitale Pflanzenatlas wird in die Nationale Referentiecollectie (NRc) eingegliedert, die Kenntnisse im Bereich spezifischer Materialgruppen zusammenträgt.

Interessenten wenden sich bitte an:
Prof. dr. René Cappers
Groningen Instituut voor Archeologie
Rijksuniversiteit Groningen
Poststraat 6 9712 ER
Groningen
E-mail: r.t.j.cappers@rug.nl
Tel.: +31 (0)50 3636744.

recently published
by Barkhuis


Origin of the Dutch coastal landscape. Long-term landscape evolution of the Netherlands during the Holocene, described and visualized in national, regional and local palaeogeographical map series
www.barkhuis.nl



Magoúla Pavlína. A Middle Bronze Age site in the Soúrpi Plain (Thessaly, Greece)
www.barkhuis.nl